Speicherzentrum Speicherzentrum PlatzhalterSWAD SWAD GmbH Sicherheit in VölklingenPlatzhalter

15 Jahre „Autokino“ auf dem großen Platz am Weltkulturerbe vom 1. – 4 . September 2016

#Völklingen. Vor der weltweit einmaligen Hochofengruppe und Gebläsehalle des Weltkulturerbe Völklinger Hütte erwartet Cineasten jeden Alters wieder ein Kinoerlebnis der besonderen Art. Auf 264 Quadratmetern Kinoleinwand erleben Kinofans bei Popcorn und Cola Action, Komödien und auch Nachdenkliches bei der 15. Auflage des Autokinos in Völklingen.



„Sit in your car, see and hear movies“: Im Autokino trifft nostalgische Atmosphäre auf topaktuelle Kinotechnik. Das bedeutet superhelle Projektion und die Tonübertragung via Autoradio – je nach eigener Ausstattung sogar in Dolby Surround.

Veranstaltet wird das Ereignis von dem saarländischen Unternehmen „Evented“ mit Unterstützung des Weltkulturerbes Völklinger Hütte und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Innovation und Stadtmarketing (GWIS) Völklingen mbH

Bei der bundesweit bekannten „Auto-Kino“-Veranstaltun auf dem großen Platz am werden insgesamt 6 Filme in der 2D-Fassung an vier Tagen gezeigt. Ein langes Wochenende für alle Auto-Kino Fans.

  • Donnerstag, 01.09.2016 20:15 Uhr: Ein ganzes halbes Jahr
  • Freitag, 02.09.2016 20:15 Uhr: Star Trek – Beyond 23:00 Uhr: Conjuring 2
  • Samstag, 03.09.2016 20:15 Uhr: Ice Age 5 – Kollision voraus 23:00 Uhr: Warcraft: The Beginning
  • Sonntag, 04.09.2016 20:15 Uhr: Independence Day 2: Wiederkehr

Der Einlass ist jeweils ab 19:00 Uhr für die erste Vorstellung und ab 22:30 Uhr für dieSpätvorstellung. Der Eintritt beträgt 7,00 € pro Person, für Kinder unter 12 Jahren gilt der ermäßigte Preis von 5,00€ pro Person. Der ermäßigte Preis ist allerdings nicht für die Spätvorstellungen gültig. Gastronomie ist vor Ort ausreichend vorhanden.

Filmbeschreibungen:

  • Donnerstag, 01.09.2016, 20:15 Uhr: Ein ganzes halbes Jahr (FSK ab 12 Jahre, für Kinder in Begleitung eines Personensorgeberechtigen ist der Film ab 6 Jahrenfreigeben.)
    Louisa Clark und William Traynor könnten kaum unterschiedlicher sein. Sie ist eine junge Frau aus der Kleinstadt, die in einem Café arbeitet und mit ihrem einfachen Leben zufrieden ist, obwohl sie noch bei ihren Eltern wohnt und ihr Freund Patrick so gar nicht zu ihr passt. Will dagegen ist depressiv und launisch, seit er, der vormals erfolgreiche, draufgängerische Banker, im Rollstuhl sitzt. Zwei Jahre ist sein Unfall her, sein Leben hält Will nicht mehr für lebenswert – doch da lernt er Louisa kennen, die ihren Job im Café verloren hat und von Wills Mutter Camilla nun für sechs Monate angestellt wurde, als emotionale Stütze für den Sohn. Lou kennt von Anfang an keine falsche Zurückhaltung und so verstehen sie und Will sich nach ersten Anlaufschwierigkeiten bald sehr gut. Sie merkt, dass ihr Wills Glück immer wichtiger wird – und ist alarmiert, als ihr dämmert, warum sie nur für sechs Monate eingestellt wurde.
  • Freitag, 02.09.2016, 20:15 Uhr: Star Trek – Beyond (FSK ab 12 Jahre, für Kinder in
    Begleitung eines Personensorgeberechtigen ist der Film ab 6 Jahren freigeben.)
    Captain Kirk macht das Raumschiff Enterprise startklar, um mit seiner loyalen Crew einmal mehr fremde Planeten zu erforschen. Gleich für mehrere Jahre soll sie ihre neue Mission in die Weiten des Weltalls führen. Doch nicht alle außerirdischen Lebensformen, denen Kirk, sein Erster Offizier Spock, Nyota Uhura, Dr. Leonard McCoy, Pavel Chekov und der gewitzte Chefingenieur Scotty auf ihrer Reise begegnen, sind der Crew der Enterprise freundlich gesinnt. Nach einem Angriff feindlicher Aliens unter der Führung des finsteren Krall müssen Kirk und seine Besatzung der Enterprise auf einem fremden Planeten notlanden. Doch dort angekommen, stellt die Crew mit Schrecken fest, dass sie an diesem gefährlichen Ort ganz auf sich allein gestellt sind. Hilfe erhalten Kirk und Co. im Kampf gegen Krall von der Alien-Kriegerin Jaylah.
  • Freitag, 02.09.2016, 23:00 Uhr: Conjuring 2 (FSK ab 16 Jahre)
    Die berühmten Dämonologen Ed und Lorraine Warren sind dank ihrer spektakulären Fälle mittlerweile zu echten Berühmtheiten geworden. Doch die Geister und Dämonen dieser Welt schlafen nicht und deswegen wird das Paar nach England, genauer gesagt in den Londoner Stadtteil Enfield, gerufen. Dort lebt die alleinerziehende Mutter Peggy Hodgson mit ihren vier Kindern Margaret, Janet, Johnny und Billy. Bei ihnen geht es nicht mit rechten Dingen zu und besonders Janet wird mehrmals Opfer eines Dämons, der von ihr Besitz ergreift und durch sie mit den Menschen spricht. Für die Warrens beginnt ein neuer Fall, der ihnen alles abverlangen wird.
  • Samstag, 03.09.2016, 20:15 Uhr: Ice Age 5 – Alles auf Kollision (FSK ab 12 Jahre, für Kinder in Begleitung eines Personensorgeberechtigen ist der Film ab 6 Jahren freigeben.)
    Noch immer ist Rattenhörnchen Scrat mit seiner heiß geliebten Nuss beschäftigt. Doch dieses Mal setzen seine Missgeschicke eine Kette von Ereignissen in Gang, die sogar die ganze Welt bedrohen: Denn bei seinen Abenteuern stößt er zufällig auf ein UFO, das im Eis eingefroren war, bringt es zum Starten und schießt damit ins Weltall. Dort sorgt er dafür, dass nicht nur viele kleine Meteoriten auf die Erde stürzen, sondern auch ein riesengroßer droht, den gesamten blauen Planeten zu vernichten. Für das Mammut Manny, Faultier Sid und Säbelzahntiger Diego beginnt die aufregende Suche nach einer Möglichkeit, die Katastrophe abzuwenden. Dabei stehen ihnen viele alte und neue Kumpanen zur Seite. Bei der Absturzstelle eines Meteoriten, der vor langer Zeit schon auf der Erde aufprallte, machen sie dann eine erstaunliche Entdeckung
  • Samstag, 03.09.2016, 23:00 Uhr: Warcraft: The Beginning (FSK ab 12 Jahre)
    Im Reich der Menschen namens Azeroth verbringen die Bewohner schon seit vielen Jahren in friedliches Leben. Doch von einem Tag zum nächsten bricht großes Unheil in Form einer furchteinflößenden Rasse über sie: Kampferprobte Orcs haben ihre Heimat Draenor verlassen, weil diese dem Untergang geweiht ist und nun sind sie auf der Suche nach einem neuen Ort, um sich niederzulassen. Als die Orcs ein Portal öffnen, das beide Welten miteinander verbindet, wird ein erbitterter und unbarmherziger Krieg um Azeroth entfesselt, der jede Menge Opfer auf beiden Seiten fordert. Um ihren Untergang abzuwenden, streben der Mensch Anduin Lothar und der Orc Durotan ein gemeinsames Bündnis für ihre Rassen an.
  • Sonntag, 04.09.2016, 20:15 Uhr: Independence Day 2 – Wiederkehr (FSK ab 12 Jahre)
    20 Jahre ist es her, dass Aliens die Erde attackierten und die Hälfte der Bevölkerung auslöschten. Vor allem der mutigen Mission des Piloten Steven Hiller und des Satellitentechnikers David Levinson verdanken wir es, dass die Außerirdischen 1996 besiegt wurden – tragischerweise kam Hiller dann 2007 ums Leben, als er einen Alien-Hybrid-Fighter testete. Und 2016 wird er umso mehr vermisst, als sich die Warnung des Ex-Präsidenten Whitmore bewahrheitet und die Außerirdischen einen neuen, noch verheerenden Angriff starten! Die Menschheit, die in bis dato nie gekannter Einigkeit ein mit Alien-Technologie erweitertes Verteidigungssystem schuf, steht vor ihrer größten Herausforderung. Die Hoffnungen ruhen auf den jungen Kampfpiloten Jake und Dylan, dem Sohn des verstorbenen Steven Hiller

Weitere Infos über die Veranstaltung erhalten Sie bei der EVENTED GmbH, Telefon 06831/893763-0 oder im Internet unter www.kino-openair.de
PM PI VKL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.