Druckerei Druckerei von der Eltz PlatzhalterSpeicherzentrum Speicherzentrum Platzhalter

23.02. Infotag des Pflegekinderdienstes für potenzielle Pflegeeltern: Regionalverband informiert interessierte Paare und Alleinstehende

#Saarbrücken. Der Pflegekinderdienst des Regionalverbandes lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Informationsabend am Dienstag, den 23. Februar, um 18 Uhr in den Kleinen Saal des Saarbrücker Schlosses ein. Dort informieren nicht nur Mitarbeiter des Jugendamtes, sondern auch erfahrene Pflegeeltern über die Aufnahme eines Pflegekindes.

Über 200 Pflegefamilien gibt es im Regionalverband bereits, die rund 370 Kindern wieder ein neues zu Hause bieten. Das sind ein Drittel aller Kinder, die das Jugendamt derzeit in Obhut genommen hat. Diesen meist sehr jungen Kindern, die dauerhaft nicht mehr bei ihren Eltern leben können, bleibt so ein Aufenthalt in einer Einrichtung der Jugendhilfe erspart und sie können in einer Ersatzfamilie aufwachsen. Da fortlaufend neue Kinder in Pflegefamilien vermittelt werden können, benötigt das Jugendamt des Regionalverbandes ständig engagierte Menschen, die sich vorstellen können, ein Pflegekind bei sich aufzunehmen.

Wie Regionalverbandsdirektor Peter Gillo betont, kämen als Pflegeeltern nicht nur klassische Familien in Frage: „Wir suchen Paare, verheiratet oder unverheiratet, Alleinstehende, mit eigenen Kindern oder kinderlos, oder auch gleichgeschlechtliche Paare. Gerne würden wir auch ältere Kinder in Familien vermitteln und suchen auch dafür Menschen, die sich diese Aufgabe vorstellen können. Für diese Kinder kämen auch ältere Paare in Frage, deren eigene Kinder bereits älter oder schon selbständig sind.“

Ein Pflegekind aufzunehmen ist eine große Herausforderung, aber auch ein Schritt, der sich für beide Seiten – für Pflegeeltern wie Pflegekinder – lohnt. Viele der Pflegeeltern im Regionalverband können sich ein Leben ohne Pflegekind heute nicht mehr vorstellen, denn Pflegekinder bringen Lebendigkeit in die Familie.

Wer sich vorstellen kann einem Kind ein neues zu Hause geben zu können, kann sich beim Jugendamt des Regionalverbandes Saarbrücken zu einer ausführlichen Beratung melden. Für eine erste Information können sich Interessierte für den Infotag am 23. Februar 2016 um 18 Uhr im Kleinen Saal des Saarbrücker Schlosses anmelden.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Jugendamt-pflegekinder@rvsbr.de oder Fon 0681 506-5112


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung des Regionalverband Saarbrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *