Petra Petra WesterkampPlatzhalterSWAD SWAD GmbH Sicherheit in VölklingenPlatzhalter

City Open Airs: Der Festivalsommer startet in Völklingen am 7. Juli

#Völklingen. Der Verein Kulturgut Völklingen e.V. und das Veranstaltungsmanagement der Stadt Völklingen veranstalten mit Unterstützung der städtischen Stadtmarketinggesellschaft GWIS die beliebte und erfolgreiche Veranstaltungsreihe „City Open-Airs“ in der Völklinger Innenstadt. „Eine Reihe, die aus Völklingen nicht mehr wegzudenken ist“, sagt Oberbürgermeister Klaus Lorig. Kulturgut-Vorsitzende Christiane Blatt ergänzt: „Seit vielen Jahren arbeiten der Verein Kulturgut und die Stadt als Partner bei der Organisation der Veranstaltung hervorragend zusammen, und das Ergebnis kann sich sehen lassen“. Über eintausend Menschen treffen sich bei den wöchentlichen Veranstaltungen immer donnerstags ab 19.30 Uhr in den Monaten Juli und August unter freiem Himmel, um bei guter Musik unterhaltsame Abende zu verbringen.



Christiane Blatt  und Oberbürgermeister Klaus Lorig: „Wir freuen uns, dass es dem städtischen Veranstaltungsmanagement auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, ein abwechslungsreiches Programm mit neuen musikalischen Eindrücken auf die Beine zu stellen. Dies ist wichtig, um auch neue Veranstaltungsbesucher anzusprechen.“

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Die Veranstaltungsreihe wird unter anderen gesponsert von der Karlsberg Brauerei GmbH, der Volksbank Westliche Saar plus, der Sparkasse Saarbrücken, der Adams Hoch- und Tiefbau GmbH, der Abel +  Schäfer Komplet Bäckereigrundstoffe GmbH & Co KG,  der Gaststätte „Bistro Jean M“ sowie der Allgemeinen Baugenossenschaft 04 Völklingen.

Weitere Infos sowie das vollständige Programm ist als Flyer erhältlich bei der Tourist-Information Völklingen, Poststraße 1, Telefon (06898) 13-2800 sowie im Internet unter www.voelklingen.de, www.kulturgut-voelklingen.de sowie auf der Facebook-Seite  www.facebook.com/CityOpenAir.

Das Festival-Programm:

Donnerstag, 07.07.2016, 19.30 Uhr

Les Scarabées

Seit mehr als 20 Jahren sind die vier Franzosen auf Tour, um für ihre Fans die besten Titel der Band aus Liverpool zu spielen. Die Band spielt live die größten Hits der Beatles: Neben Songs wie “She loves You“, “Hard Days Night“ oder „Hey Jude” haben die Jungs auch Kompositionen im Programm, die Lennon, McCartney und Co. als Solokünstler veröffentlicht haben: Eine musikalische Zeitreise in die Sechziger und Siebziger Jahre.

Donnerstag, 14.07.2016, 19.30 Uhr

Five 4 Fun

Five4fun, die Band für alle Fälle, steht für erstklassige Musik, ausgelassene Stimmung und Entertainment. Mit Bass, Gitarre, Drums, Keyboards und professionellem Gesang ist five4fun genau das, was ihr Name bedeutet: purer Spaß. Für den ultimativen Augen- und Ohrenschmaus sorgt das dynamische Gesangsduo bestehend aus Frontmann Tom und Blickfang Eva. Die quirlige Sängerin und der smarte Entertainer überzeugen mit ihren mal mitreißend rockig, mal romantisch-balladesk klingenden Superstimmen ebenso wie mit ihrer attraktiven Bühnenshow. Das umwerfende Frontduo und die vier erstklassigen Musiker von five4fun machen jeden Auftritt zum Erlebnis.

Donnerstag, 21.07.2016, 19.30 Uhr

Da Vinci sind schon fast Stammgäste im Völklinger Pfarrgarten (Foto: Stadt VKL)
Da Vinci sind schon fast Stammgäste im Völklinger Pfarrgarten (Foto: Stadt VKL)

Da Vinci

Wenn wir von “DaVinci” sprechen, sprechen wir von einer der wohl bekanntesten und erfolgreichsten Event- und Partyband im Südwesten. Die Band kann auf eine beachtliche Liste an Top-Events im In- und Ausland zurückblicken, bei denen sie ihr Publikum begeistern konnte. Neben dem besonderen Highlight ihres Italo-Programms, bei dem sie Hits von bekannten italienischen Künstlern wie Eros Ramazzotti, Zucchero oder Umberto Tozzi spielen, umfasst ihr Repertoire natürlich auch Songs von internationalen Superstars wie Joe Cocker, Tina Turner, Simply Red und Anastacia sowie Partykracher der 80er und 90er Jahre.

Donnerstag, 28.07.2016, 19.30 Uhr

Honey Creek

“Honey Creek” ist eine sehr erfolgreiche Band aus dem Saarland. Nach über 40 Konzerten im vergangenen Jahr erspielte sich die Band mit dem amerikanischen Sänger James Boyle eine riesige Fangemeinde. Auftritte beim SWR Baden-Baden oder beim „Matinée am Schloß“ in Saarbrücken wurden von Presse und Publikum gefeiert. Herzzerreißende Balladen, ausdrucksstarke Kompositionen, kraftvolle Rock und Blues-Klassiker, Gänsehautfeeling: das ist “Honey Creek”.

Donnerstag, 04.08.2016, 19.30 Uhr

VIP Allstars feat. Faiz (BroSis)

Sascha Waack’s V.I.P. Allstars haben in den vergangenen Jahren schon beim Saarfest für Aufsehen gesorgt. Als Gäste hat die Band gleich drei Profis im Gepäck: Tiffany Kirkland, Jennifer Waack und als “very special Guest” Faiz Mangat, den Gewinner der zweiten „Popstars“-Staffel, der noch von der Boy-/Girl Band “Bro’Sis” in bester Erinnerung sein dürfte. Zusammen mit  Ross Anthony und Giovanni Zarella stürmte die Band damals von Null auf Platz eins der deutschen Charts und sorgte für mächtig Wirbel.

Donnerstag, 11.08.2016, 19.30 Uhr

Tonsport

„Tonsport”, das ist Leistungssport auf höchstem Niveau. Vier trainierte Jungs, die ihre Sportgeräte spielend beherrschen. Sie fühlen sich in allen Genres zu Hause und fürchten weder Soul noch Rock, weder Reggae noch Pop. Das Team ist klein aber fein: Pianist Kai Weth und Gitarrist Kai Sonnhalter bilden „im Sturm“ ein gesangsstarkes Front-Duo, das links außen von Alex Merzkirch am Bass und „aus dem Sechzehner“ heraus von Daniel Schild an den Drums getragen wird. Dabei spielen sie sich gekonnt die Bälle zu, sowohl musikalisch als auch verbal – und nehmen sich nie allzu ernst…

Donnerstag, 18.08.2016, 19.30 Uhr

Compliment for Soul

Hier werden die Zuhörer auf „alte Bekannte“ der vergangenen „Halloween-Rock“-Veranstaltungen in Geislautern treffen. Gitarrist Philipp Roth und Sänger Lukas Schüßler, die sich in den letzten Jahren als Duo „Born & Raised“ präsentierten, haben sich mit Mathias Contini am Bass und Jonas Dauber am Schlagzeug zu einer Formation zusammengetan, die sich bisher einen guten Namen unter den Rockmusik-Fans gemacht hat. Sie traten unter anderem im Vorprogramm des Ausnahmegitarristen Thomas Blug auf. Insgesamt waren sie schon auf vielen Konzertbühnen zu bestaunen. Allein dass sie als Vorgruppe von Ray Wilson und Thomas Blug im Einsatz waren, spricht für ihre Qualität. Compliment for Soul hat sich u. a. den Rock-Klassikern von AC/DC, Led Zeppelin & Pink Floyd verschrieben und in allen Rezensionen wird Ihnen bescheinigt, ganz nah an den Originalen zu sein.

Donnerstag, 25.08.2016, 19.30 Uhr

Klimaschock

Das Leben feiern mit „Klimaschock”! Auch nach über 20 Jahren ist die Lust der Band nach intensiven Konzerten ungebrochen. In der NDW(neue Deutsche Welle) haben Sie ihre musikalische Heimat gefunden. Ebenso bereitet es der Band große Freude sich aktuelle Deutschrocksongs vorzuknöpfen und auf ihre unverwechselbare Art zu präsentieren. Dabei gleicht kein Konzert dem anderen, auch nach hunderten von Konzerten ist viel Raum für spontane Interaktion. Frontman Chris Kaiser genießt es dabei sichtlich mit vollem Einsatz und großer Leidenschaft sein Publikum zu begeistern, immer angetrieben von Sascha Kaudy an den Drums, Harri Müller am Bass, Georg Meier an der Gitarre und Stefan Turnsek an den Keyboards.

Donnerstag, 01*.09.2016, 19.00 Uhr (*Anm. der Redaktion: Hier wurde das Datum editiert!)

ZUSATZTERMIN: “Rock hoch drei” (Veranstalter: Wirtegemeinschaft Völklingen)

“Rock hoch drei” die Dritte! Die Völklinger Wirtegemeinschaft lädt zum dritten Benefizkonzert der Reihe “Rock hoch drei”. Zum zweiten Mal in Folge sorgen die Völklinger Kneipiers für die Zugabe bei den Völklinger City-Open-Airs; erneut unterstützen sie damit Völklinger Jugendorganisationen. Dieses Mal lassen “The Sixties Revival’s” den Beat der 1960er Jahre wieder aufleben. Anschließend rockt The-Voice-of-Germany-Teilnehmer Philipp-Leon Altmeyer den Pfarrgarten, ehe “The Magic” mit einer Rockparty die City-Open-Air-Saison beschließen. Getreu dem Motto “Völklinger rocken für Völklingen”. (PM Stadt VKL)

Alle Termine finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.