Petra Petra WesterkampPlatzhalterSWAD SWAD GmbH Sicherheit in VölklingenPlatzhalter

Fragen an den Stadtrat – Teil 4: Anbindung des Weltkulturerbes an die Innenstadt

#Völklingen. Völklingen im Wandel möchte seine Leserinnen und Leser intensiver über die Arbeit des Völklinger Stadtrates informieren. Aus diesem Grund haben wir die Reihe „Fragen an den Stadtrat“ ins Leben gerufen.



Frage der Redaktion:
Wie kann das Weltkulturerbe Völklinger Hütte (rd. 300.000 Besucher/Jahr) besser an die Innenstadt angebunden werden?

  • Antwort der SPD-Fraktion (Erik Roskothen, Pressesprecher)
    Wir haben immer wieder auf die Bedeutung der Völklinger Hütte für die gesamte Stadt hingewiesen, wir haben Vorschläge zu Optimierungen gemacht (Bessere Beschilderung der Innenstadt, Aufwertung der Bahnunterführung, Einbinden des Hüttencasinos), einen Unterausschuss gefordert, der dieses Thema zum Inhalt hat und dem auch der Generaldirektor angehören soll. Auf unser Drängen ist Prof. Grewenig nach Jahren der Eiszeit wieder in einem Ausschuss anwesend gewesen. Jedoch hat er nicht ganz zu unrecht auf die Unattraktivität der Innenstadt als Hindernis einer echten Symbiose hingewiesen. Hier schließt sich der Kreis zur Frage 1*.Die Folgen einer Verlegung des Haupteinganges mit der „Red Box“ auf den stadtabseits gelegenen Parkplatz sollten unbedingt mit dem WKE besprochen werden.

    *Anm. der Redaktuin: Hier verweits die SPD auf die Frage von Teil 1 der Reihe.

  • Antwort der CDU-Fraktion (Stefan Rabel, Fraktionsvorsitzender)
    Die noch immer nicht gelungene Anbindung bleibt ein Riesenproblem, nicht nur baulich. Die CDU-Stadtratsfraktion unterstützt aktuelle Überlegungen der Verwaltung, den Tunnel zwischen Innenstadt und Weltkulturerbe attraktiver zu gestalten. Aber Touristen brauchen vor allem attraktive Ziele in der Innenstadt, die immer auch dann geöffnet sind, wenn, Touristen in der Stadt sind. Ein zusätzliches Angebot könnten auch geführte Touren für Gruppen und Einzeltouristen sein, etwa zu den Kirchen der Innenstadt  (Versöhnungskirche, St. Eligius) und zum  Altes Rathaus. Eine weitere Idee: Passend zu aktuellen Ausstellungen wie zum Beispiel „urban art“ könnten auch Fronten und Giebel von Gebäuden in der Innenstadt entsprechend von Künstlern gestaltet werden.
  • Antwort der Fraktion FDP/Freie Wähler (Denise Baldauf, stv. Fraktionsvorsitzende)
    Bereits im Jahr 2014 hat die Stadtratsfraktion FDP/Freie Wähler die Verwaltung aufgefordert, für eine bessere Anbindung des Weltkulturerbes Völklinger Hütte an die Innenstadt zu sorgen. Dazu gehört in erster Linie, die Bahnunterführung inklusive des Fußgängerweges hell auszuleuchten sowie die beschrifteten und bebilderten Glasabtrennungen in einen ordentlichen und wieder lesbaren Zustand zu bringen. Es sollten Überlegungen angestellt werden, diesen Bereich insgesamt heller zu gestalten, z. B. durch Streichen in Weiß.Des Weiteren fordern wir eine Hinweistafel vor dem Weltkulturerbe mit Sehenswürdigkeiten, wie z. B. Altes Rathaus, Kirchen und speziellen Gebäuden. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sowie Cafés sollen auch auf der Hinweistafel enthalten sein.

Die Fraktionen von „Die Linke“, „B.90 die Grünen“ und der AfD reagierten nicht auf unsere Anfrage.


Sie möchten etwas Fragen?

Sie möchten den Stadtratsfraktionen eine Frage stellen? Melden Sie sich einfach per Kommentar oder schreiben Sie uns eine Email!


Über die Reihe „Fragen an den Stadtrat“

Völklingen im Wandel möchte seine Leserinnen und Leser genauer über die Arbeit der Fraktionen im Völklinger Stadtrat informieren und hat dafür die Reihe „Fragen an den Stadtrat“ ins Leben gerufen. Ziel der Reihe ist es, den Bürgerinnen und Bürgern ein besseres Bild über die politische Arbeit der Stadtrats-Fraktionen zu bieten in dem wir aktuelle Fragen an die Fraktionen stellen, die möglichst auch aus den Reihen der Bürgerinnen und Bürger kommt. Alle Fragen gehen den Fraktionen aus Wettbewerbsgründen zeitgleich zu und werden per „Copy & Paste“, also unverfälscht, hier eingefügt. Teile der Reihe werden in unregelmäßigen Abständen veröffentlicht. Völklingen im Wandel bleibt bei dieser Reihe ausdrücklich parteineutral.

Völklingen im Wandel dankt den Kooperierenden Fraktionen und deren ehrenamtlichen Mitgliedern für ihre Zusammenarbeit.

2 Gedanken zu „Fragen an den Stadtrat – Teil 4: Anbindung des Weltkulturerbes an die Innenstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.