„I love 2 Dance – Vol. 1“ – Tanzen für einen guten Zweck

Über 250 Wettbewerbsteilnehmer in 59 Tanzvorführungen und 5 Disziplinen,  Veranstaltungserlös für saarländische Kinder und Familien in Not (Aktion „STERNENREGEN“ )

#Völklingen. Am 15. Januar 2017 startet der Benefiz-Tanzwettbewerb „I love 2 Dance“ in der Kulturhalle Völklingen. Tanzlehrer und Ideengeber Marco Marian (alias Marco Twist) konnte den  Völklinger Verein Kulturgut e.V. dazu gewinnen, das Projekt gemeinsam in die Tat umzusetzen.

Tanz-Talente, sei es als Einzelpersonen oder in Gruppen, können sich in verschiedenen Disziplinen im Wettbewerb den Zuschauern und vor allem der sechsköpfigen Fach-Jury stellen und ihr Können unter Beweis stellen. Teilnehmen können Tänzer in den Kategorien „Showdance, Crews, Duo, Solo und Battle“. Weit über 250 Tanztalente haben sich zur Veranstaltungspremiere angemeldet und werden in 59 Auftritten – über den gesamten Nachmittag und frühen Abend verteilt – tanzen.

Ab sofort können sich tanzinteressierte Zuschauer Eintrittskarten zur Show sichern. Im Vorverkauf sind die Eintrittskarten zum Vorzugspreis erhältlich. Christiane Blatt, Kulturgut-Vorsitzende: „Wir sind von dem Erfolg wirklich begeistert und empfehlen Eintrittskarten sich frühzeitig im Vorverkauf zu sichern. Denn wir haben nur noch ein begrenztes Kartenkontingent.“

„I love 2 dance“ ist eine Benefiz-Veranstaltung; der gesamte Gewinn aus der Veranstaltung wird saarländischen Kindern in Not (Aktion STERNENREGEN vom Verein RADIO SALÜ Wir helfen e.V. gespendet. Alle eingehenden Spenden bleiben im Saarland und werden ohne Abzüge an die kirchlichen Hilfswerke der Caritas und der Diakonie überwiesen. Von dort gelangen sie unmittelbar an saarländische Familien, Kinder und Jugendliche.

Blatt weiter: „Wir danken allen Sponsoren und Spendern, die diese Veranstaltung überhaupt möglich gemacht haben: Regionalverband Saarbrücken, Deutsche Vermögensverwaltung Astor, Stadt Völklingen, SHG Kliniken Völklingen, Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Ministerium für Inneres und Sport, Baron Reisen, Saartoto, Saarstahl/Aktiengesellschaft der Dillinger Hüttenwerke, Möbel Zehrden, VIF Weinhandel sowie die Privatspender Hannelore Struklec, DJ Tom und Familie Jentzsch.

Informationen rund um die Veranstaltung gibt es im Internet unter www.ilv2dc.de. Eintrittskarten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über die Internetseite www.ilv2dc.de sowie unter www.ticket-regional.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.