Druckerei Druckerei von der Eltz PlatzhalterPetra Petra WesterkampPlatzhalter

SV Röchling holt am Wochenende 4 Punkte – Im Pokal kommt Neunkirchen

 #Völklingen. Im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Schott Mainz hat der SV Röchling Völklingen die Chance verpasst, mit dem Gast punktemäßig gleich zu ziehen und wiederum auf heimischem Terrain nur ein Remis erreicht. In der Bezirksliga Saarlouis überrascht die U23 nach 9 Spielen mit dem zweiten Tabellenplatz.



Von Beginn an war die Oberligaelf von Günther Erhardt bemüht nach vorne zu spielen und belohnte sich bereits in der 5. Spielminute mit dem 1:0 von Nico Zimmermann für den couragierten Auftritt. In der Folge spielte auch weiterhin nur eine Mannschaft u und das war unser SV Röchling. Marcel Linn und Dominic Altmeier hatten Chancen das zweite und auch das dritte Tor zu erzielen und das Spiel schon in der ersten halben Stunde zu entscheiden. Der Gast aus Mainz fand in den ersten 30 Minuten nicht statt.

Erst nach einer halben Stunde konnten sich die Mainzer ein wenig vom Druck der Völklinger Mannschaft befreien, insgesamt blieb die Elf vom Rhein allerdings weiterhin harmlos. Im Gegenteil, Dominic Altmeier und Arthur Schneider hatten mit deiner Doppelchance kurz vor der Halbzeit die Chance für eine halbwegs beruhigende Pausenführung zu sorgen, es blieb jedoch bei der knappen Pausenführung von einem Tor.

Nach dem Wechsel kam fand die Völklinger Mannschaft zunächst keinen Zugriff aufs Spiel und die Mainzer wurden stärker und hatten wesentlich mehr Spielanteile als in Hälfte eins.

Auf den Rängen wurde schon orakelt wann denn der Ausgleich fällt und in Minute 62. war es dann soweit. Nach einem Fehler im Mittelfeld marschierte Ripplinger aufs Völklinger Tor zu und dessen abgefälschter Schuss senkte sich hinter Torhüter Phillippe Stelletta ins Tor, 1:1.

Die Völklinger Antwort waren zwei Riesenchancen in der 63. und 64. Minute, einmal durch einen Kopfball von Dominic Altmeier und zum zweiten durch ein Fast-Eigentor nach scharfer Hereingabe von Arthur Schneider. In beiden Fällen fehlten nur Zentimeter an der erneuten Völklinger Führung.

Trainer Günther Erhardt brachte mit Samir Loudj und Marvin Wollbold zwei frische Kräfte und das Spiel wogte nun hin und her. Beide Teams hatten Chancen das Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden aber es blieb am Ende beim für die Hausherren enttäuschenden Remis.

Der unschöne Abschluss eines Spiels, vor dem Gästefans bereits mit falschen Eintrittskarten aufgefallen sind, war ein hartes Foul von Jonas Raltschitsch an Felix Dausend in der letzten Spielminute. Mit der von Schiedsrichter Marco Christmann verhängten gelb-roten Karte war der Gästespieler noch gut bedient. Red/SVR

So spielten sie:

TSV Schott Mainz: Igor Luketic – Christoph Jan Just – Silas Schwarz > 46. < Khaled Abou Daya – Jonas Raltschitsch 82. > 90.+1. – Necmi Gür – Janek Ripplinger 62. – Omar Njie > 75. < Joshua Iten – Manuel Schneider > 86. < Ilias Soultani – Nicklas Schlosser – Marco Senftleben 59. – Edis Sinanovic

SV Röchling: – Philippe Stelletta – Julien Erhardt > 72. < Samir Louadj – Christian Frank > 72. < Marvin Wollbold – Felix Dausend verl. > 90.+3.. < Jeremy Groß – Arthur Schneider – Dominic Altmeier – Rouven Weber – Marcel Linn 60. – Moritz Zimmer – Nico Zimmermann 11. – Fabian Scheffer

Im Pokal kommt Neunkirchen

Am Sonntag wurde in Bübingen die nächste Pokalrunde ausgelost. Für den SVR fiel Los fiel auf ein Heimspiel gegen Borussia Neunkirchen, gegen die man schon 11 Tage davor zum nächsten Spiel in der Liga trifft: Die Oberligapartie findet am 08.10. um 17 Uhr im Neunkircher Ellenfeld statt, das Pokalspiel gegen Neunkirchen folgt am Mittwoch, dem 19.10. um 19 Uhr in Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion.

U23 mischt die Bezirksliga auf

Die U23 mischt indes die Bezirksliga auf: Gegen den VfB Differten gab es auf dem Kunstrasen parallel zum Spiel im Hermann-Neuberger-Stadion einen 8:2 Sieg zu feiern. Röchling 2 steht damit nach neun Spieltagen als Aufsteiger auf Platz 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.