Speicherzentrum Speicherzentrum PlatzhalterPetra Petra WesterkampPlatzhalter

SV Röchling Völklingen bleibt 2016 ungeschlagen: 1:1 gegen den Spitzenreiter

#Völklingen/#Koblenz. Der SV Röchling Völklingen ist auch beim sechsten Pflichtspiel 2016 ungeschlagen geblieben und sichert sich mit Kampf und Leidenschaft einen Punkt beim Spitzenreiter Koblenz.Mittelpunkt des Spiels war für die Gäste aus Völklingen ganz klar die Abwehrtarbeit, gerade bei Standartsituationen wurden Abwehr und Torwart gefordert. Die erste Halbzeit fand bis auf wenige Entlastungsangriffe in der Völklinger Hälfte statt.



Nachdem es mit 0:0 in die Pause ging konnten die Koblenzer fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff das 1:0 bejubeln. Zwar konnte Buhl einen Kopfball abwehrden, doch der Nachschuss von Schmidt landete im Netz.

In frt 61. Minute dann der Ausgleich aus dem Nichts: Einer der wenigen Vorstöße des SVR führte zu einem Elfmeter, Fatih Günes kam im Sechzehner gegen Marx zu Fall. Nico Zimmermann verwandelte sicher zum 1:1.

In der 85. Spielminute wurde es unruhig: Koblenzer Fans stürmten das Spielfeld, nachdem der Schiedsrichter eine von ihnen wahrgenommene Tätlichkeit nicht sah. Das Spiel musste für einige Minuten unterbrochen werden, die Akteure mussten in die Kabinen.
Nach dem es ruhiger wurde, konnte das Spiel erneut aufgenommen werden. Die TuS drängte auf den Sieg und rannte überhastet in Richtung Gästetor. Zum Schluss gab es noch eine rote Karte für die Gastgeber.

Röchling-Coach, Günter Erhardt zeigte sich nach dem Spiel hochzufrieden und lobte die Mannschaft, zu der kämpferischen und Leidenschaftlichen Leistung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.